Glückliche Partnerschaft und Liebe

Ist mein Partner für mein Glück verantwortlich?

Nein. Denn niemand kann von anderen etwas erhalten, das er sich selbst nicht gibt. Ob es Liebe, Anerkennung oder Zuwendung sind. Was immer Sie sich wünschen, sollten Sie sich auch selbst geben können. Und je bessser Sie allein glücklich sein können, desto glücklicher und freier wird Ihre Partnerschaft sein.

Andere Menschen sind unser Spiegel

Nun tragen sehr viele Menschen alte Verletzungen in sich, wie zum Beispiel das Gefühl verlassen oder nicht wertgeschätzt zu werden. Da unsere Partner uns als Spiegel für unser Inneres dienen, kommen diese Verletzungen in einer Partnerschaft besonders deutlich ans Tageslicht. Um mit der Vergangenheit Frieden zu schließen ist es am effektivsten, die Verletzungen in uns selbst zu heilen. Auf diese Weise lassen wir alte Muster und Resonanzen los. Andere Menschen und besonders unser Partner reagieren daraufhin in neuer Weise auf uns.

Selbstliebe ist der Weg zu einer glücklichen Partnerschaft

Wir hören und lesen immer wieder, wie wichtig Selbstliebe ist. Doch warum fällt es uns manchmal so schwer, uns selbst bedingungslos anzunehmen und zu lieben? – Die Ursache dafür sind emotionale Verletzungen, Selbstverurteilung und negative Glaubenssätze. Sie liegen im Unterbewusstsein verborgen und blockieren unsere Selbstliebe. Auch eine lange Leidensgeschichte unserer Ahnen wirkt blockierend.

Auf Ihrem Weg zur Selbstliebe unterstütze ich Sie gerne, indem wir gemeinsam Blockaden lösen und Ihr emotionales und mentales System in Heilung bringen. Wenn Sie Probleme haben, sich von Ex-Partnern zu lösen, finden Sie mit einer energetischen Anleitung zum Bänder lösen eine erste Hilfe. Klicken Sie dazu einfach hier: Trennung vom Ex-Partner.