Meditative Rückführung mit korrektivem Umerleben

Rückführung in ein früheres Leben – Warum?

Manche Themen begleiten uns, wie es scheint, ein Leben lang. Obwohl wir uns bemühen, verändern sich die Umstände im Außen oder auch bestimmte Verhaltensmuster oder Beziehungen zu anderen nur wenig oder gar nicht. Gerade in hartnäckigen Fällen, wenn sich ein Lebensthema immer wieder zeigt, kann eine Rückführung in ein vergangenes Leben die entscheidende Lösung sein. Denn in unserem Unterbewusstsein sind ALLE Erfahrungen aus all unseren Leben gespeichert, ohne dass uns dies bewusst ist. Sie lassen uns spontan und emotional reagieren. Doch diese Prägungen können wir auflösen, zum Beispiel durch eine Rückführung mit korrektivem Umerleben!

Ein Beispiel aus der Praxis:
Eine Klientin wurde jahrelang von starken Rückenschmerzen im Schulterbereich geplagt. Manuelle Therapien konnten diese Schmerzen zwar lindern, aber nicht beseitigen. Bei einer Rückführung zeigte sich, dass die Klientin in einem früheren Leben als Befehlshaber einer Armee anordnen musste, dass ein Dorf nieder gebrannt wird. Mit schweren Schuldgefühlen beladen, verbrachte sie ihr weiteres Leben und trug diese Last sogar noch in ihrer heutigen Inkarnation. – In der Rückführung stellte sich heraus, dass die Klientin – in ihrer früheren Inkarnation ein Mann – in den Militärdienst eingetreten war, um die Anerkennung des Vaters zu erhalten. Bei der Auflösung kam heraus, dass es für diesen gar nicht wichtig war, dass sein Sohn in den Militärdienst geht. Er war auch sehr zufrieden, als dieser in die Fußstapfen des Vaters trat, der Schmied war. Auf diese Weise musste der Sohn nicht die belastende Schuld auf sich nehmen, für das Töten unschuldiger Menschen verantwortlich zu sein. Die Schuld wurde quasi von seinen Schultern genommen. Die Klienten konnte die Anspannung loslassen und hat somit den Auslöser der Verspannungen gelöst. Nun braucht sie nur noch etwas Unterstützung auf der körperlichen Ebene, da diese materielle Ebene langsamer schwingt und länger braucht, um sich zu erholen.

Themen für eine Rückführung können sein:

  • Lebensthemen wie partnerschaftliche oder finanzielle Probleme
  • Krankheiten
  • Ängste
  • Trauer und Depression
  • Schuldgefühle
  • Starke Ablehnung
  • Probleme, in die eigene Kraft zu gehen
  • Etc.

Wie läuft eine Rückführung ab?

Bei der meditativen Rückführung mit korrektivem Umerleben führe ich meinen Klienten mittels einer gesprochenen Einleitung in einen entspannten Alpha-Zustand.
Tief entspannt geht der Rückgeführte dann auf eine Reise in das vergangene Leben, in dem ein bestimmtes Thema zum ersten Mal aufgetaucht ist. Nun hat er die Möglichkeit bewusst Dinge zu verändern, indem er zum Beispiel anders handelt oder indem er sich selbst und anderen verzeiht. Dieses Umschreiben der Vergangenheit gestalten wir gemeinsam, indem ich meinen Klienten zu einer Lösung führe, die für ihn stimmig ist, und die wir dann im Energiesystem verankern. Gleichzeitig lösen wir mithilfe der geistigen Welt belastende Emotionen und Ängste.
Während dieser Art der Rückführung behält der Rückgeführte die volle Kontrolle über die Situation. Denn sein innerer Wächter, der ihn davor beschützt über seine Grenzen zu gehen, bleibt aktiv (im Gegensatz zu anderen Rückführungs-Methoden).

Möglicherweise müssen mehrere vergangene Leben besucht werden, ehe ein Thema völlig aufgelöst ist. Dies geschieht dann in zeitlich angemessenem Abstand von etwa 3 Wochen. Besonders heilsam ist es auch, ein vergangenes Leben zu besuchen, indem es sehr gut gelungen ist, das Thema, das heute blockiert ist, zu leben. Dies gibt dem Rückgeführten das Selbstvertrauen, dass er alle Fähigkeiten, die er zum Glücklichsein braucht, in sich trägt und bereits verwirklicht hat.

Vor einer meditativen Rückführung prüfe ich immer, ob das ausstehende Thema tatsächlich karmisch bedingt ist und ob die Lösung durch diese Therapieform erreicht werden kann.

Preise:
Eine Meditative Rückführung kann für 100,- Euro gebucht werden. Die Rückführung selbst dauert etwa eine Stunde. Plane für eine Sitzung noch 15 Minuten extra ein, damit du im Anschluss noch nachruhen kannst.

Bei Interesse am Erlernen von Rückführungen, klicke hier: Seminare