Trennung von Partnern, anderen Menschen und Orten: Energetische Verbindungen lösen

Eine Trennung ist niemals leicht. Weder von einem Ort, noch von einem anderen Menschen. Doch Beziehungen, die uns nicht mehr gut tun, weiter aufrecht zu erhalten, kostet uns Tag für Tag sehr viel Kraft. Was eine Trennung so schwer macht, sind unsichtbare Bänder, die uns immer wieder an einen Ort oder zu einem Menschen zurück ziehen. Diese können emotionaler, mentaler oder karmischer Art sein. Ebenso können hier Fremdenergien wirken.

Vielleicht kennen Sie das? Sie sind nach langen Auseinandersetzungen zu dem Schluss gekommen, sich zu trennen und fühlen sich gefestigt in dieser Entscheidung. Doch schon nach einem kurzen Gespräch mit einer anderen Person überkommen Sie Zweifel. Ist diese Entscheidung die Richtige? Vielleicht fühlen Sie sich auch plötzlich wieder zu Ihrem Ex-Partner hingezogen. Oder Sie haben Angst vor dem Alleinsein? Es gibt viele Kräfte, die im Verborgenen wirken und verhindern, dass wir uns zum Positiven verändern und frei werden. Ich helfe Ihnen, diese Kräfte und Verbindungen zu finden und zu lösen, damit Sie Ihren Weg in ein selbstbestimmtes freies Leben gehen können.

Be free

Bänder lösen

Erde dich zunächst, indem du dir vorstellst, wie lange Wurzeln aus deinen Fußsohlen in die Erde wachsen und dir Halt und Stabilität geben. Als Hilfe kann dir dabei das Bild eines alten, kräftigen Baumes dienen, dem kein Sturm etwas anhaben kann.

Danach stelle dir einen energetischen Schutzschild um dich herum vor, in etwa wie ein großes durchsichtiges Ei in einer bestimmten Farbe. Oder bitte Erzengel Michael, der für Schutz und Reinigung steht, dich ausreichend zu beschützen. Dasselbe tust du für die Person, mit der du Bänder lösen möchtest.

Stelle dir schließlich einen Lichtschacht um dich und die andere Person herum vor und sprich laut:

„Ich bitte dich, lieber Erzengel Michael, löse liebevoll diese Bänder zwischen mir und [der betreffenden Person]!“

Erzengel Michael hebt nun sanft sein Schwert zu dem Punkt, wo die Bänder haften. Möglicherweise spürst oder siehst du sogar, wie er sie anhebt und löst. Danach rollt er sie auf und legt sie in eine goldene Schale, die in der Mitte zwischen dir und der anderen Person steht. In dieser Schale, aus welcher ein violettes Licht scheint, werden die alten Energiebänder aufgelöst und transformiert.

Wenn du dich nun frei fühlst, sage zu der anderen Person:

„Du stehst in deinem Licht und ich in meinem Licht.“

„Du gehst deine Wege, ich gehe meine Wege.“

„Du bist frei und ich bin frei.“

Spüre, wie es euch beiden jetzt geht. Hat einer von euch immer die Energie des anderen genommen, wird es ihm jetzt wahrscheinlich schlechter gehen. Dann bitte um Energieausgleich von oben durch das göttliche weiße Licht, das in den Betreffenden hineinfließt und negative Emotionen löst und neue Energie und Heilung bringt.

Entlasse am Ende alle Energien, indem du dich bei Erzengel Michael und der Violetten Flamme sowie bei deinem Gegenüber bedankst.

Hier können Sie einen Termin buchen: